Naturheilkunde

Livia Züst

 

Termine:                      nach Vereinbarung

_DSC8118-21

Behandlungsdauer:     50 – 60 Min.

Tarif:                            Fr. 120.—

Telefon:                       078 813 91 72

EMR und EGK anerkannt.

 

Die Naturheilkunde betrachtet den Menschen als untrennbare Einheit von Körper, Geist und Seele. Ist dieses Zusammenspiel und somit unser inneres Gleichgewicht gestört treten Symptome auf einer oder mehreren dieser Ebenen auf.

Meine Aufgabe als Heilpraktikerin sehe ich darin, den Weg für eine positive Veränderung zusammen mit Ihnen vorzubereiten und Sie dann auf diesem Weg ganzheitlich und komplementärmedizinisch zu unterstützen.

In meiner Praxis biete ich Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Behandlungskonzept an. So kann ich die für Sie beste Therapieform anwenden und je nach Befund spezifische Heilkräuter oder Bachblüten zu Ihrer Unterstützung empfehlen.

Gerne informiere ich Sie auf meiner Seite über meine Therapieangebote und freue mich Sie kennen zu lernen.

Meine bevorzugten Therapiemethoden sind :

                            ✹   Ganzheitliche Ernährungsberatung    ✹   Pflanzenheilkunde   ✹   Bachblütentherapie

                            ✹    Ausleitende Verfahren  ✹   Cranio – Sacraltherapie  ✹ Reset Kieferbalance

Healthy_lifestyle Ganzheitliche Ernährungsberatung

Müde? Schlapp? Energielos? Übergewichtig? Oder gar krank? Übersäuerung kann das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die heutige Ernährungs- und Lebensweise kann leicht zu einer Übersäuerung des Organismus führen. Viele Menschen kämpfen heutzutage mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt – und viele wissen gar nicht, dass eine Übersäuerung für ihre Beschwerden verantwortlich ist oder zumindest an deren Entstehung beteiligt war.

Ich erkläre Ihnen den Säure-Basen-Haushalt und erstelle ein auf Sie angepassten Ernährungsplan.

Nach einer Entschlackung und einer Ernährungsumstellung werden Sie sich innert kürzester Zeit viel besser und wohler fühlen – ohne Kalorien zu zählen oder zu hungern.

Ziel ist es, Freude an der gesunden und bewussten Ernährung zu haben, somit purzeln die unerwünschten Kilos von selber :-)

 

Pflanzenheilkunde
Kräuter für Balkon und Küche Unter Phytotherapie versteht man die Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten und  Befindlichkeitsstörungen mit Pflanzen, Pflanzenteile und deren Zubereitungen wie Tee, Extrakte  oder Tinkturen.

Die Heilkraft aus der Natur finde ich absolut genial und ich bin der Meinung dass für vieles ein Kraut gewachsen ist. Die Pflanzenheilkunde brauche ich oft als Unterstützung zu anderen Therapiemethoden. Ich benutze wenn immer möglich, auf Produkte aus der Schweiz, die aus Schweizer Heilpflanzen hergestellt sind.

 

Bachblütentherapie

Mit Bachblütentherapie habe ich schon wunderbare Erfolge auf seelischer und körperlicher Ebene erzielt.

Die kleinen Helfer der Natur können Grosses bewirken.

Die Bach-Blütentherapie ist ein in den 1930er Jahren von dem britischen Arzt Edwart Bach (1886–1936) gegründetes und nach ihm benanntes alternativmedizinisches Verfahren. Laut Bach beruht jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung.

 Bach beschrieb zunächst neunzehn Gemütszustände, erweiterte das Repertoire dann aber auf „38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur“. Diesen ordnete er Blüten und Pflanzenteile zu, die er in Wasser legte  und die so ihre „Schwingungen“ an das Wasser übertragen sollten. Aus diesen Urtinkturen werden anschließend durch starke Verdünnung die sogenannten Blütenessenzen hergestellt.

 

Ausleitende Verfahren

Schon Paracelsus pries diese Therapie als Weg, sich von krankmachenden Giften zu trennen. Heutzutage werden diese «krankmachenden Gifte» meist mit Abbauprodukten, Stoffwechselschlacken und aus der Umwelt aufgenommenen Giftstoffen wie Schwermetalle assoziiert.Grundsätzlich unterschieden werden die Aus- und Ableitung über die Haut, die Ableitung über den Darm, über Leber und Galle, über die Nieren und das Lymphsystem.

Zu den allgemein positiven Wirkungen der Verfahren zählen z. B.:

☼ 
Entlastung des Stoffwechsels

☼ Förderung von Ausscheidungs- und Entgiftungsprozessen

☼ Positive Beeinflussung von Schmerzzuständen und psychischen Belastungen

☼ Reinigung von Blut, Lymphe und umgebenden Geweben

☼ Bessere Verdauung durch Darmreinigung und Aufbau

☼ Stärkung und Harmonisierung des Immunsystems

 

 Cranio- Sacraltherapie

Die craniosacrale Behandlungsform wurde anfangs des 20. Jahrhunderts von Dr. William Sutherland auf der Basis der Osteopathie weiterentwickelt.

Die beiden Pole Schädel und Kreuzbein bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten (Membranen) eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit (Liquor) rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen.

Veränderungen in diesem System geben die nötigen Hinweise für die therapeutische Arbeit mit den betroffenen anatomischen und energetischen Strukturen.

Die Therapie eignet sich für stressbedingte Beschwerden, Migräne,  Schlafprobleme, Erschöpfungszustände, Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall, Rückenprobleme, Menstruationsbeschwerden, Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung und vieles mehr.

 

R.E.S.E.T Kieferbalance

R.E.S.E.T. ist ein einfaches und sanftes System, das die Kiefermuskulatur entspannt und die Kiefergelenke energetisch ausgleicht. Die von Philip Rafferty entwickelte Methode ist schmerzfrei und wirkt schnell.

Durch Ausbalancieren der Kopfregion wird die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgeglichen.
Schon die kleinste Verspannung der Kiefermuskeln – verursacht durch Stress, einen Unfall oder nach einer Behandlung beim Zahnarzt – kann die normale, ausgeglichene Position des Kiefergelenks verändern.
Das Kiefergelenk hat Einfluss auf die Wirbelsäule, auf Nerven- und Energiebahnen, sowie auf Muskelstränge und auf den Wasserhaushalt.

Ein angespannter Kiefer ist oft die Ursache von

  • Migräne oder Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Zähneknirschen
  • Gesichtsneuralgien
  • Verspannten Schultern
  • Lernproblemen
  • Blasenproblemen
  • Verdauungsproblemen